Med-Qigong
am Elm


Start
Über uns
Das RKT ®

Regenerationstraining
der Lebensbalance

Blatt

Angebote
Kurse und Seminare

Kontakt
Impressum
 
Links
 
NEU

Qigong
im Kloster

31.08.-02.09.
2018

Qigong-
Seminar
auf der Insel
L
angeoog
22.-28.10.2018




 


Das Daoyin Qigong in zwölf Übungen
(Daoyin Yangsheng Gong Shier Fa)

Das Daoyin Qigong basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin und ihrer Lehre über die Organ-Funktion-Leitbahnen in den Zang- und Fu-Organen, der Lehre über Yin und Yang und die Fünf Elemente sowie über das Qi und Blut im menschlichen Körper.


   

Es handelt sich hier um ein Qigong-System, welches daoyin, Gesunderhaltung, Training der Gliedmaßen und geistige Schulung gleichermaßen in sich vereint.Die anmutigen und fließenden Bewegungen sind leicht erlernbar für Jung und Alt.
Das Daoyin Qigong in zwölf Übungen dient als Vorsorgemaßnahme gegen Krankheiten, trägt zur körperlichen Kräftigung und zur Verlängerung der Lebenserwartung bei.

Unter "Daoyin" versteht man weitgehend das Gleiche wie unter "Qigong". Allerdings ist der Begriff "Daoyin" historisch gesehen wesentlich älter als die Bezeichnung "Qigong"., die erst viel später und in seiner heutigen Bedeutung erst im 20. Jahrhundert geprägt wurde. Der Begriff "Daoyin" erscheint das erste Mal in dem Buch Zhuangzi, ke yi:

"Einatmen und Ausatmen, um Neues aufzunehmen und Altes abzugeben, sich recken wie ein Bär und strecken wie ein Vogel, das Daoyin, um das Leben zu verlängern. So praktizieren es die Weisen, wenn sie die Kunst ausüben."

Die zwölf Daoyin Übungen:

  • Start durch Qian und Yuan.

  • Zwei Fische hängen an der Wand.

  • Das alte Ross im Stall.

  • Ji Chang durchstößt mit einem Pfeil eine Wanze.

  • Verbeugen und Stiefel abstauben.

  • Das Nashorn blickt zum Mond.

  • Eine Lotusblüte reckt ihr Köpfchen aus den Wasser empor.

  • Ein Hahn kündigt den Tagesanbruch an.

  • Eine mit ihren Flügeln schlagende Wildgans am Strand.

  • Ein weißer Kranich am Wolkenende.

  • Würdiger Auftritt eines Phönix.

  • Das Führen des vitalen Qi zum Punkt Guanyuan.

  • Abschlussbewegung